These titles were already interesting to you:

Gentz ; Leiden, Carl
An Carl Leiden, Wien, 20. Februar 1823, Wienbibliothek im Rathaus, Wien. Handschriftensammlung, Inv.-Nr. [?] 1823

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id4453
Issuer of letter
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Addressee of letter
Leiden, Carl
LocationWien
Date20. Februar 1823
Handwritten recordWienbibliothek im Rathaus, Wien. Handschriftensammlung, Inv.-Nr. [?]
Size/Extent of item2 Bl., 1 eighd. beschr. Seite
IncipitIch erhalte so eben Deinen Brief
Type of letterBriefe von Gentz
Digital item: TextAn Carl Leiden Wien, 20. Februar 1823 Wien den 20 Februar. Ich erhalte so eben Deinen Brief vom 4 - 6 d. M. und mit Erstaunen sehe ich daraus, was ich kaum für möglich gehalten hätte, daß Du Dich bey diesem Wetter auf die Reise begeben hast, vielleicht schon in Frankfurt angekommen bist. Ich kan Dir heute in der Eile nur zwey Worte schreiben. Du darfst Frankfurt nicht eher verlaßen, als bis Du meine fernern Wünsche, Intentionen, und Plane, vernommen haben wirst. Dies hoffe ich, in sehr wenig Tagen durch eine völlig sichre Gelegenheit bewerkstelligen zu können. Unterdessen bitte ich Dich, mit Ruhe und Geduld abzuwarten, was ich selbst ohne Zeit und Ueberlegung nicht leisten kan. Noch habe ich Deinen letzten Brief nicht einmal aufmerksam gelesen, weil ich den Augenblick benutzen mußte, den gegenwärtigen heute noch zu expediren. Adieu. Gentz H: Wiener Stadt- und Landesbibliothek, Wien. Handschriftensammlung, Inv.-Nr. 2 Bl., F: ; 1 eighd. beschr. Seite. Adresse: A Monsieur / Monsieur Charles Leiden / F r a n c f o r t / W i r d v o n i h m s e l b s t a b g e f o r d e r t w e r d e n. Eigenh. Empfangsvermerk von Leiden: in Ffurt am 29 Febr 823. D: bisher ungedruckt.