Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Prokesch-Osten, Anton von
An Anton von Prokesch-Osten, Wien, 8. Dezember 1830, HHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 3, [?], Bl. 131-131v 1830

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id4031
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Prokesch-Osten, Anton von
AusstellungsortWien
Datum8. Dezember 1830
Handschriftl. ÜberlieferungHHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 3, [?], Bl. 131-131v
Format/Umfang1 ½ eighd. beschr. Seiten
DruckorteProkesch-Osten, Briefwechsel mit Gentz und Metternich, I, 408 (tlw.)
IncipitSie haben vollkommen Recht, alarmirt
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAn Anton von Prokesch-Osten Wien, 8. Dezember 1830 Sie haben vollkommen Recht, alarmirt zu seyn. So gefährlich aber, wie Sie glauben, steht die Sache gewiß nicht. Schönburg vermag weiter nichts, als, die kriegerischen G e l ü s t e bey denen, in welchen sie bereits vorhanden sind, nähren und steigern; Er kan weder die Schwierigkeiten überwinden, noch die Entschlüsse bestimmen. Seine Anwesenheit ist mehr unbequem und beunruhigend, als gefährlich. Ueber Kollowrat vermag Er vollends gar nichts. Dieser ist aber a n u n d f ü r s i c h keine vollständige Garantie gegen tolle Maßregeln; er ist ein bloß passives Hinderniß. Ich rechne weit mehr auf Melanie, obgleich auch sie // wenn sie einmal ihr Ziel erreicht haben wird, für exaltirte Partien leicht zu gewinnen seyn würde. Die Herzogin hat mir vorgeschlagen heute mit ihr zu essen, und eine Stunde früher mit ihr zu lamentiren. Ich werde sie mit Ihrem Wunsche bekannt machen, der ihr gewiß nicht unwillkommen seyn wird. den 8ten December. Gentz H: HHStA, Wien. Nachlaß Prokesch-Osten, Karton 3, , Bl. 131-131v. x Bl., F: ; 1 ½ eighd. beschr. Seiten. Seite x, Adresse: Monsieur le Major de Prokesch. D: Prokesch-Osten: Briefwechsel mir Gentz und Metternich, I, 408 (tlw.).