Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Rothschild, Salomon Mayer Freiherr von
An Salomon Mayer Freiherr von Rothschild, Wien, 4. April 1829, Wienbibliothek im Rathaus, Wien. Handschriftensammlung, Inv.-Nr. 55051 1829

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id389
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Rothschild, Salomon Mayer Freiherr von
AusstellungsortWien
Datum4. April 1829
Handschriftl. ÜberlieferungWienbibliothek im Rathaus, Wien. Handschriftensammlung, Inv.-Nr. 55051
Format/Umfang2 Bl., F: 232mm x 187mm; 1 ½ eighd. beschr. Seiten
IncipitVor einer Stunde ist ein Courier
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAn Salomon Mayer Freiherr von Rothschild Wien, 4. April 1829 Vor einer Stunde ist ein Courier aus London vom 25ten März angekommen. Am 2 2ten wurde das Protokoll der Conferenzen über die Griechische Sache g e s c h l o s s e n, und festgesetzt, daß die Repräsentanten der Höfe von Frankreich und England sich nach Constantinopel begeben sollten, um daselbst, i m N a h m e n d e r D r e y durch den Traktat von London verbündeten Mächte, die Unterhandlungen über die Pazification Griechenlands wieder aufzunehmen. Dieser Beschluß ist i n P a r i s mit Zufriedenheit angenommen worden, und es werden daher unverzüglich Befehle und Instructionen an Guilleminot und Stratford Canning ergehen. Ueber // die Einleitung und die Bedingungen behalte ich mir vor, Sie näher zu informiren wenn ich erst die weitläuftigen Berichte aus London und Paris (letztre vom 2 7 ) gehörig gelesen und verdaut haben werde. Den 4ten April 1829. Um 3 Uhr N. M. Gentz H: Wiener Stadt- und Landesbibliothek, Wien. Handschriftensammlung, Inv.-Nr. 55051. 2 Bl., F: 232mm x 187mm; 1 ½ eighd. beschr. Seiten. Seite 4: eighd. geschr. Adresse: A Monsieur / Monsieur le Baron de Rothschild Seite 4: Siegel. D: [?]