These titles were already interesting to you:

Gentz ; Ompteda, Ludwig Karl Georg von
An Ludwig Karl Georg von Ompteda, Prag, vor dem 19. April 1807, Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Gentz-Nachlass Günter Herterich II, Nr. 12 1807

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id2753
Issuer of letter
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Addressee of letter
Ompteda, Ludwig Karl Georg von
LocationPrag
Datevor dem 19. April 1807
Handwritten recordUniversitäts- und Stadtbibliothek Köln. Gentz-Nachlass Günter Herterich II, Nr. 12
Size/Extent of item2 Bl., F: 184mm x 119mm; 1 ½ eighd. beschr. Seiten
Places of printOmpteda-Nachlass, II, Nr. 172, 287
IncipitGraf Brühl hat mir die Beylage
Type of letterBriefe von Gentz
Digital item: TextAn Ludwig Karl Georg von Ompteda Prag, vor dem 19. April 1807 Graf Brühl hat mir die Beylage geschickt, um sie Ihnen mitzutheilen, und Sie zu bitten, nach geschehner Durchlesung, ihm solche zurück zu senden. Das Beste ist der Artikel von General Bertrand, der mir auch in einem so eben erhaltnen Briefe von Adair bestätiget wird. Er machte Anträge zu einem Separat-Frieden, hatte sogar einen besondern Auftrag a n d i e K ö n i g i n, wurde aber nirgends gehört. Ich fange doch f a s t an, zu glauben, daß Hugo's Nach//richten nicht ganz correkt waren; denn dieses trift mit dem Zeitpunkt zusammen, wo man in Memel die Antwort auf die angeblichen Depeschen erhalten haben sollte. Gentz. H: In Privatbesitz. 2 Bl., F: 184mm x 119mm; 1 ½ eighd. beschr. Seiten. D: Ompteda-Nachlaß, II, Nr. 172, 287.