These titles were already interesting to you:

Gentz ; Moeck, Christian Friedrich
An Christian Friedrich Moeck, Berlin, 11. Januar 1801 [bis 25. Juni 1803], GStA PK, Berlin-Dahlem. Signatur alt: I. HA Rep. 11: Ministerium der Auswärtigen Angelegenheiten, Nr. 279, Faszikel 464; Signatur neu: I. HA Geheimer Rat, Rep. 11 Auswärtige Beziehungen, Akten, Nr. 11187, Bl. 3-4 1801

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id2389
Issuer of letter
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Addressee of letter
Moeck, Christian Friedrich
LocationBerlin
Date11. Januar 1801 [bis 25. Juni 1803]
Handwritten recordGStA PK, Berlin-Dahlem. Signatur alt: I. HA Rep. 11: Ministerium der Auswärtigen Angelegenheiten, Nr. 279, Faszikel 464; Signatur neu: I. HA Geheimer Rat, Rep. 11 Auswärtige Beziehungen, Akten, Nr. 11187, Bl. 3-4
Size/Extent of item2 Bl., F: 220mm x 187mm; 2 beschr. Seiten
IncipitDaß ich dem Herrn Destillateur Moeck
Type of letterBriefe von Gentz
Digital item: TextAn Christian Friedrich Moeck Berlin, 11. Januar 1801 [bis 25. Juni 1803] Daß ich dem Herrn Destillateur Moeck für Rechnung des Herrn Bauer, die Summe von 44 Reichsthaler 10 Groschen a dato binnen Acht Wochen zu bezahlen, verspreche und bescheinige ich hiemit Berlin den 11ten Januar 1801 Friedrich Gentz // Vorstehende Forderung cedire ich an den Herrn Rendant Brüder den 3. September 1801 Christian Friedrich Moeck Umstehender mir cedirten Schuldschein cedire ich hier mit wiederum an Herrn Christian Friedrich Moeck zurük. Berlin 20 Januar 1802. H. Brüder Rendant. Umstehenden Schuldschein cedire ich Endes eigenhändig Unterschriebener hiermit an den Herrn Sekretaire Rumpelt, und bekenne von demselben die darin bemerkte Valuta baar und richtig erhalten zu haben. Berlin den 6: April 1802 Christian Friedrich Moeck // Zehen Thaler, sage 10 Reichsthaler sind mir dato von dem Herrn Kriegesrath Gentz Wohlgeboren auf die in umstehenden Schuldschein verschriebenen 44 Reichsthaler 10 Groschen baar und richtig ausgezahlet worden, über deren Empfang hiermit quittiret wird.Berlin den 24. April 1802. [Name unleserlich] Hierauf sind dato [auch] 10 Reichsthaler bezahlt, der Ueberrest von 35 Reichsthaler aber ist mit gemeinschaftlicher Baar-Anzeige auf 3 Monat prolongirt worden. Berlin den 30 April 1802 Friedrich Gentz Den mir unterm 6. April 1802 cedirten umstehend befindlichen Schuldschein vom 11. Januar 1801. cedire ich hiermit an den Herrn Christian Friedrich Moeck wiederum zurück und bekenne von demselben die Valuta baar und richtig erhalten zu haben. Berlin den 25. Juny 1803. Heinrich Moriz Jumpelt Geheimer Secretair H: GStA PK, Berlin-Dahlem. I. HA Rep 11: Min. d. Ausw. Ang., Nr. 279, Fasz. 464, Bl. 3-4. 2 Bl., F: 220mm x 187mm; 2 beschr. Seiten von Gentz und mehreren Händen. D: bisher ungedruckt.