Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Prokesch-Osten, Anton von
An Anton von Prokesch-Osten, Wien, 2. März 1830, HHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 3, [?], Bl. 5-5v 1830

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id155
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Prokesch-Osten, Anton von
AusstellungsortWien
Datum2. März 1830
Handschriftl. ÜberlieferungHHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 3, [?], Bl. 5-5v
Format/Umfang2 eighd. beschr. Seiten
IncipitIch schicke Ihnen die heute
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAn Anton von Prokesch-Osten Wien, 2. März 1830 Ich schicke Ihnen die heute angekommnen beyden Nummern des Courier de Smyrne; sie sind, wie gewöhnlich, reich an interessanten Artikeln. Der unter dem Titel: Du Prince de la Grèce stimmt mit meinen eignen Ansichten so vollkommen überein, als ob ich selbst ihn geschrieben hätte. Fast die nehmlichen Worte enthielten alle Briefe, die ich seit drey Monaten an unsre Gesandschaft in London schrieb; daß es vox clamantis in deserto war, wußte ich wohl; aber ich wollte doch nicht ein stummer Zeuge, der crassen Unwissenheit, des obstinaten Unsinns seyn, womit diese großen Fragen behandelt werden. - // Daß Maurocordato der beste Chef für Griechenland wäre, ist ebenfalls meine innigste Ueberzeugung; und Sie haben durch Ihre vortreflichen Berichte und Briefe aus Nauplia nicht wenig beygetragen, diese bereits früher in mir vorhandne Ueberzeugung zu befestigen. Man muß die Mitglieder der Conferenz von London persönlich zu kennen die Ehre haben, wie es mein Fall ist, um ihre Beschlüsse zu begreifen und zu würdigen. Den Artikel gegen den Constitutionnel will ich für den Beobachter übersetzen. Es ist eine bonne fortune wenn man einen dieser Nichtswürdigen auf der That ertappen kan. Ich hoffe, Sie nächstens zu sehen. Gentz den 2 März 1830 H: HHStA, Wien. Nachlaß Prokesch-Osten, Karton 3, , Bl. 5-5v. x Bl., F: ; 2 eighd. beschr. Seiten. D: [?]