Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Prokesch-Osten, Anton von
An Anton von Prokesch-Osten, Wien, 5. November 1831, HHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 27, [?], Bl. 107 1831

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id1215
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Prokesch-Osten, Anton von
AusstellungsortWien
Datum5. November 1831
Handschriftl. ÜberlieferungHHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 27, [?], Bl. 107
Format/Umfang1 eighd. beschr. Seite
IncipitIch trete jetzt - hoffentlich zum
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAn Anton von Prokesch-Osten Wien, 5. November 1831 den 5ten November 31 Ich trete jetzt - hoffentlich zum v o r l e t z t e n Mahle - die fatale Reise nach Schönbrunn an, und werde vermuthlich draußen zum Essen bleiben. Ich bin s e h r n i e d e r g e s c h l a g e n, mag auch nicht ins Theater gehen, wo heute das vorgestrige Ballet wiederholt wird. - Wenn Sie mich am Abend, etwa um 8 Uhr, auch nur auf eine Viertelstunde, besuchen könnten, würden Sie mir s e h r willkommen seyn. Gentz H: HHStA, Wien. Nachlaß Prokesch-Osten, Karton 27, , Bl. 107. x Bl., F: ; 1 eighd. beschr. Seite. D: bisher ungedruckt.