Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Dietrichstein, Franz Joseph Fürst von
An Franz Joseph Fürst von Dietrichstein, Wien, 8. Oktober 1816, Mährisches Landesarchiv, Brünn. FA Dietrichstein, G 140, Karton 580, Inv.-Nr. 2446/52, Bl. 85 1816

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id7
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Dietrichstein, Franz Joseph Fürst von
AusstellungsortWien
Datum8. Oktober 1816
Handschriftl. ÜberlieferungMährisches Landesarchiv, Brünn. FA Dietrichstein, G 140, Karton 580, Inv.-Nr. 2446/52, Bl. 85
Format/Umfang1 eighd. beschr. Seiten
IncipitIch wünsche eine Unterredung mit Ihnen
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAn Franz Joseph Fürst von Dietrichstein Wien, 8. Oktober 1816 Ich wünsche eine Unterredung mit Ihnen, Mein Fürst, so sehr als Sie sie nur selbst wünschen können. Morgen aber bin ich, durch Verkettung von Geschäften und Rendezvous, nicht einer Stunde mächtig. D o n n e r s t a g - was Ihnen beliebt; des Morgens in Weinhaus, oder des Mittags bey Ihnen - wie Sie es befehlen werden. Hierüber Réponse s'il Vous plait. In Betreff der übrigen Artikel Ihres Schreibens behalte ich mir das Nähere vor. Gentz Dienstag 8 October H: Mährisches Landesarchiv, Brünn. FA Dietrichstein, G 140, Karton 580, Inv.-Nr. 2446/52, Bl. 85. x Bl., F: ; 1 eighd. beschr. Seiten. Empfangsvermerk von Dietrichstein: 8' 8'. D: bisher ungedruckt.