These titles were already interesting to you:

Gentz ; Müller, Adam
An Adam Müller, Berlin, 21. [?] April 1801, Schiller-National-Museum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Handschriftenabteilung, Sammlung Hauff-Kölle, Inv.-Nr. 34735 1801

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id4973
Issuer of letter
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Addressee of letter
Müller, Adam
LocationBerlin
Date21. [?] April 1801
Handwritten recordSchiller-National-Museum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Handschriftenabteilung, Sammlung Hauff-Kölle, Inv.-Nr. 34735
Size/Extent of item1 Bl., F: 187mm x 113mm; 1 eighd. beschr. Seite
IncipitIch habe Cäsar gestern verfehlt
Type of letterBriefe von Gentz
Digital item: TextAn Adam Müller Berlin, 21. [?] April 1801 Ich habe Cäsar gestern verfehlt. Er ist um 6 Uhr bei mir gewesen, und ich war noch nicht vom Mittagessen zurück. Sie können aber über das, was i c h bei der Sache zu thun im Stande seyn werde, völlig ruhig seyn; ich laße gewiß nicht eher nach, als bis ich mein Versprechen vollständig erfüllt habe. Gehen Sie doch die beiliegende Schrift, die ich gestern erhalten habe, etwas durch, und sagen Sie mir Ihre Meinung darüber. Ich komme höchst wahrscheinlich Morgen um 8 Uhr zu Ihnen, und fordre Sie zum Gange nach Schöneberg auf. Gentz. 21 April 1801 Ich schicke Ihnen auch die Rede von Aukland in einer richtigern Redaction. H: Schiller-National-Museum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Handschriftenabteilung, Sammlung Hauff-Kölle, Inv.-Nr. 34735. 1 Bl., F: 187mm x 113mm; 1 eighd. beschr. Seite. D: bisher ungedruckt.