Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Prokesch-Osten, Anton von
An Anton von Prokesch-Osten, Wien, 22. März 1830, HHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 3, [?], Bl. 19-19v 1830

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id4865
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Prokesch-Osten, Anton von
AusstellungsortWien
Datum22. März 1830
Handschriftl. ÜberlieferungHHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 3, [?], Bl. 19-19v
Format/Umfang1 ½ eighd. beschr. Seiten
IncipitIch esse heute mit Ihnen.
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAn Anton von Prokesch-Osten Wien, 22. März 1830 Ich esse heute mit Ihnen. Es thut mir herzlich leid, daß Sie durch einige - in Ihrer Lage unvermeidliche - Mißgriffe zerstört haben, was Sie, Ihren eignen Weg gehend, Gutes stiften konnten. Sie kennen den Fürsten noch viel zu wenig. - Gestern war der Prinz von Coburg bey mir, und legte mir die Idee einer Zusammenkunft zwischen Ihnen und seinem Bruder, d r i n g e n d ans Herz. Ich rieth ihm, mit dem Fürsten zu sprechen; // aber das erste Wort, was Dieser mir sagte, bewies mir schon, was zu erwarten ist. - Da wir erst um 5 Uhr essen, so könnten Sie wohl um 4 Uhr zu mir kommen, und noch eine Stunde mit mir sprechen den 22 März Gentz H: HHStA, Wien. Nachlaß Prokesch-Osten, Karton 3, , Bl. 19-19v. x Bl., F: ; 1 ½ eighd. beschr. Seiten. Seite x: A Monsieur / Monsieur le Major de Prokesch. D: [?]