These titles were already interesting to you:

Gentz ; Müller, Adam
An Adam Müller, Teplitz, 23. September 1807, Schiller-Nationalmuseum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Nachlass Hauff-Kölle, Kasten 124, Mappe 1, Nr. 10, Inv.-Nr. 34703 1807

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id4477
Issuer of letter
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Addressee of letter
Müller, Adam
LocationTeplitz
Date23. September 1807
Handwritten recordSchiller-Nationalmuseum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Nachlass Hauff-Kölle, Kasten 124, Mappe 1, Nr. 10, Inv.-Nr. 34703
Size/Extent of item1 Bl., F: 225mm x 184mm; 1 eighd. beschr. Seite
IncipitNostitz ist so eben angekommen
Type of letterBriefe von Gentz
Digital item: TextAn Adam Müller Teplitz, 23. September 1807 Teplitz den 23 September Nostitz ist so eben angekommen, und hat das von Ihnen überschickte mitgebracht. Ich danke verbindlichst für Ihre gütige Besorgungen. Uebermorgen geht der Secretair von Lord Findlater nach Dresden; durch diesen werde ich ausführlicher schreiben. Gegenwärtige Zeilen soll der durchreisende Kind mitnehmen, der keine Viertelstunde verweilen kan. Ich fange an, mich besser zu befinden. Das Wetter aber ist abscheulich. Grüßen Sie alle Freunde; Sie scheinen doch i m G a n z e n, und i n s o f e r n, ein vortreflicher Mann zu seyn. Und also - vale. G. Adresse auf Seite 4: An Herrn / Herrn Adam Müller / D r e s d e n. Seite 4: Siegelreste. Durch Ausriß in Blatt 1 rechts oben ist möglicherweise Textverlust der Jahreszahl des Datums entstanden. H: Schiller-Nationalmuseum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Nachlaß Kölle-Hauff, Kasten 124, Mappe 1, Nr. 10, Inv.-Nr. 34703. 1 Bl., F: 225mm x 184mm; 1 eighd. beschr. Seite. D: bisher ungedruckt.