Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Prokesch-Osten, Anton von
An Anton von Prokesch-Osten, Wien, 16. Dezember 1830, HHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 3, [?], Bl. 133-133v 1830

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id3665
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Prokesch-Osten, Anton von
AusstellungsortWien
Datum16. Dezember 1830
Handschriftl. ÜberlieferungHHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 3, [?], Bl. 133-133v
Format/Umfang1 ¾ eighd. beschr. Seiten
DruckorteProkesch-Osten, Briefwechsel mit Gentz und Metternich, I, 409-410
IncipitIch schicke Ihnen ein vortrefliches
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAn Anton von Prokesch-Osten Wien, 16. Dezember 1830 Ich schicke Ihnen ein vortrefliches Sinn-Gedicht von einer Hand, die Sie leicht erkennen werden. Das Arrangement meiner Papiere beunruhiget und quält mich nicht wenig. Wenn ich auch den Entschluß fassen wollte, Ihnen alles zu überlaßen, wovon i c h nun wohl nie mehr Gebrauch machen werde, so sind doch die Massen z u groß, als daß nicht selbst I h r Muth darunter erliegen sollte. Die Türkischen und // Griechischen Akten erforderten allein einen eignen großen Schrank. In vielen Augenblicken fängt die Idee der allgemeinen Vernichtung wieder vorherrschend zu werden, an. Doch ich verspreche Ihnen keinen definitiven Entschluß zu fassen, bevor ich nicht noch einmal, gründlich mit Ihnen darüber conferirt habe. Gentz 16 December H: HHStA, Wien. Nachlaß Prokesch-Osten, Karton 3, , Bl. 133-133v. x Bl., F: ; 1 ¾ eighd. beschr. Seiten. Seite x: Adresse: An / Herrn Major v. Prokesch. D: Prokesch-Osten, Briefwechsel mit Gentz und Metternich, I, 409-410.