Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Prokesch-Osten, Anton von
An Anton von Prokesch-Osten, Wien, 23. September 1830, Staatsarchiv Hamburg. Sammlung Ulex, Signatur [?] 1830

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id2529
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Prokesch-Osten, Anton von
AusstellungsortWien
Datum23. September 1830
Handschriftl. ÜberlieferungStaatsarchiv Hamburg. Sammlung Ulex, Signatur [?]
Format/Umfang1 ½ eighd. beschr. Seiten
IncipitSie sehen, lieber Freund, daß
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAnton von Prokesch-Osten Wien, 23. September 1830 Sie sehen, lieber Freund, daß ich Sie nicht vergesse, und daß ich auch ganz Recht hatte, indem ich Sie auf die Local-Kenntnisse meines Secretaires verwies. Sie erhalten hier wahrscheinlich noch weit mehr als Sie bey mir zu finden hofften. - Schicken Sie mir den Vortrag des E Hoffmann zurück, oder bringen Sie ihn mit ins Cabinet - Ich hatte gestern, nach einem späten, langen, und langweiligen diner bey Lord Cowley, wo ich eine junge Engländerin, die schlecht und unendlich schnell // Französisch sprach 1 ½ Stunde unterhalten mußte - einen trüben Abend; und heute fühle ich mich auch nicht eben besser aufgelegt. Doch diese Schwingungen auf der Oberfläche ändern sich von Stunde zu Stunde; der Meeresgrund bleibt immer derselbe. 23 September Gentz H: Staatsarchiv Hamburg. Sammlung Ulex, x Bl., F: ; 1 ½ eighd. beschr. Seiten. Seite 4: Adresse: An Herrn Major von Prokesch. D: bisher ungedruckt.