These titles were already interesting to you:

Stanhope, Philip Henry Earl of ; Gentz
Von Philip Henry Earl of Stanhope, Wien, 10. November 1827, The Centre of Kentish Studies, Maidstone (England). Stanhope Papers, U 1590, Ref. C 189, 1-2 1827

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id1837
Issuer of letter
Mashup mit Wikipedia  
Stanhope, Philip Henry Earl of
Addressee of letter
Gentz
LocationWien
Date10. November 1827
Handwritten recordThe Centre of Kentish Studies, Maidstone (England). Stanhope Papers, U 1590, Ref. C 189, 1-2
Size/Extent of item2 Bl., 2 eighd. beschr. Seiten
IncipitIch betrachte als ein sehr
Type of letterBriefe an Gentz
Digital item: TextVon Philip Henry Earl of Stanhope Wien, 10. November 1827 Abschrift Wien, den 10ten November 1827, Dienstag. Mein theurer und verehrter Freund Ich betrachte als ein sehr schmeichelhaftes Beweis Ihres <gütigen> Vertrauens den Brief den ich eben von Ihnen erhalten habe, und schätze mich sehr glücklich Ihnen irgend einen Dienst der noch immer in meinen Kräften steht <zu> leisten [zu können]. Nur muß ich Sie flehentlich bitten [daß Sie] mich noch immer als einen treuen // Freund <zu> betrachten und <deswegen> nicht eher an die Zurück-Bezahlung zu denken [xxx bis] <als> es [Ihnen] Ihrer eignen Bequemlichkeit und <Ihren> übrigen Verhältnissen ganz passend wird, sonst würden Sie mir einen Theil der Zufriedenheit berauben die ich dabey geniessen werde. Damit die Ausführung dieses Geschäfts keine Verzögerung haben muss, lege ich einen Brief ein mit der Bitte ihn mit einer Oblate zuzumachen und mit dem ersten Oesterreichischen Courier abzusenden. Empfangen Sie, ich bitte, den herzlichen Dank Ihres treuen Freundes Graf Stanhope Beilage: Wien, 17. November 1827, Dienstag. Abschrift Vienna, November 17th. 1827. Gentlemen I request that you will pay to Monsieur de Rothschilt of [xxx] Vienna on the Account of Monsieur le Chevalier de Gentz the Sum of four hundred Pounds. I have the honor to be, Gentlemen,Your most obedient, humble Servant Stanhope To Messieurs Coutts & Co. H: The Centre of Kentish Studies, Maidstone (England). Stanhope Papers, U 1590, Ref. C 189, 1-2. 2 Bl., F: ; 2 eighd. beschr. Seiten. D: bisher ungedruckt.