Diese Titel interessierten Sie bereits:

Gentz ; Müller, Adam
An Adam Müller, Berlin, 22. August 1801, Schiller-Nationalmuseum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Handschriftenabteilung, Sammlung Hauff-Kölle, Inv.-Nr. 34694 1801

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id153
Briefaussteller
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Briefempfänger
Müller, Adam
AusstellungsortBerlin
Datum22. August 1801
Handschriftl. ÜberlieferungSchiller-Nationalmuseum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Handschriftenabteilung, Sammlung Hauff-Kölle, Inv.-Nr. 34694
Format/Umfang2 Bl., F: 188mm x 116mm; 1 ½ eighd. beschr. Seiten
IncipitMeine Frau läßt Sie dringend
BrieftypBriefe von Gentz
Digitalisat: TextAn Adam Müller Berlin, 22. August 1801 Meine Frau läßt Sie dringend bitten, ihr zum morgenden Tage, da sie ganz allein ist, eine Lektüre zu verschaffen; am liebsten, wenn es möglich wäre, das M ä d c h e n v o n O r l e a n s; wo nicht, den zweiten Theil von Florinde; wo nicht, irgend etwas andres. Sorgen Sie ja dafür, lieber Freund, und sagen Sie Pitag, zu welcher Zeit er es erwarten soll. Ich werde übrigens Morgen um 2 Uhr zu Ihnen kommen, // und Ihnen erzählen, wie es mit der Angelegenheit meines Anti-Hauterive weiter, und sonderbar, gegangen ist. Gentz d 22 August. Blatt 2: Siegelausriß. Adresse auf Seite 4: An / Herrn Müller. Seite 4: Siegelabdruck. H: Schiller-Nationalmuseum / Deutsches Literaturarchiv, Marbach a. N. Handschriftenabteilung Sammlung Hauff-Kölle, Inv.-Nr. 34694. 2 Bl., F: 188mm 116mm; 1 ½ eighd. beschr. Seiten. D: bisher ungedruckt.
 
Dieses Sammlungsportal ist ein Dienst der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln  ::  Kontakt  ::  Impressum  ::  Dank  ::  realisiert mit  OpenBib 3.1