These titles were already interesting to you:

Gentz ; Prokesch-Osten, Anton von
An Anton von Prokesch-Osten, Wien, 2. Juli 1822, HHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 27, [?], Bl. 3-3v 1822

Gentz digital

Transkriptionsentwurf Günter Herterich

id1201
Issuer of letter
Mashup mit Wikipedia  
Gentz
Addressee of letter
Prokesch-Osten, Anton von
LocationWien
Date2. Juli 1822
Handwritten recordHHStA, Wien. Nachlass Prokesch-Osten, Karton 27, [?], Bl. 3-3v
Size/Extent of item2 eighd. beschr. Seiten
IncipitMein Vorschlag wäre, die Stelle
Type of letterBriefe von Gentz
Digital item: TextAn Anton von Prokesch-Osten Wien, 2. Juli 1822 Mein Vorschlag wäre, die Stelle so zu fassen, wie ich sie auf dem beyliegenden Blatte angegeben habe. Wenn dies genehmiget wird, so würde ich alsdann bloß rathen, dem Feldmarschall Grafen Bellegarde von dem Zusatz Kenntniß zu geben. Daß die Staats-Kanzley nichts dagegen haben wird, dafür übernehme ich alle Verantwortung; und, sollte die Polizey-Censur - wie ich nicht glaube - auch nur Notiz davon nehmen, so bitte ich, ebenfalls m i c h anzuklagen. Ich denke Ew HochWohlgebohren recht sehr für Ihre verbindliche Aeußerungen. Wenn Sie mich bey der Revision des Manuscripts zu strenge gefunden haben sollten, so [werden] wird Ihnen nicht entgangen seyn, daß es // hier auf das Interesse einer für alle Verehrer des verstorbnen Fürsten wichtigen litterärischen Unternehmung ankam, wobey jede persönliche Rücksicht schweigen mußte. Außerdem aber würde es mir, wenn Zeit und Verhältnisse es gestatteten, auch gewiß nicht schwer werden, einen Mann von so glücklichen Anlagen, wie die Ihrigen, zu überzeugen, daß man ohne unerbittliche Strenge gegen sich selbst eben so wenig als ohne Ernst und Beharrlichkeit den Grad von Vollkommenheit erreichen kan, nach welchem denn doch Jeder, der einmal in die Schriftstellerische Laufbahn getreten ist, streben muß. 2 July 1822. Gentz H: HHStA, Wien. Nachlaß Prokesch-Osten, Karton 27, Bl. 3-3v. x Bl., F: ; 2 eighd. beschr. Seiten. D: bisher ungedruckt.